Der 3D Scan in der Architektur

3D Scan in der Architektur

Wer sich für den Beruf oder vielmehr für das Studium des Architekten entscheidet, der wird bei einem ersten Vergleich einige Unterschiede zu den Inhalten vor einigen Jahrzehnten feststellen können. Gerade was die zum Einsatz kommenden Vermessungstechniken angeht, finden sich viele Differenzen vor. Aktuell scheint der 3D Scan stark auf dem Vormarsch zu sein, was sich selbstverständlich auch in entscheidendem Maß auf die Inhalte beim Architektur Studium auswirkt. Worum es sich hierbei genau handelt und inwiefern sich dieser Bereich in den zurückliegenden Jahren weiterentwickelt hat, erfahren Sie in den beiden folgenden Abschnitten

Die Entwicklungen der Vermessungstechniken

Die klassischen Bausteine der professionellen Architektur-Vermessung:

  • vermessungstechnische Aufnahme
  • architekturgerechte Interpretation 
  • systemspezifische Dokumentation

All diese Arbeitsschritte sind von entscheidender Wichtigkeit, um ein Gebäude mit all seinen baulichen Feinheiten aufzunehmen. Natürlich ergaben sich in diesem Zusammenhang durch viele technische Neuerungen präzisere Vermessungsmöglichkeiten, die dann auch eingeführt und erfolgreich umgesetzt wurden. Die Inhalte für das Studium der Architektur werden demnach in regelmäßigen Abständen abgeändert oder erweitert, um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben. Wie im Vorfeld bereits erwähnt, greift man aktuell auf den sogenannten 3D Scan zurück. Durch dieses moderne Verfahren kann der Architekt ein detailverliebtes und aussagekräftiges 3D Modell entwerfen und effektiv in seine Arbeit integrieren.

Warum ist die 3D Vermessung derart relevant geworden?

In der heutigen Zeit werden beim Bau eines Gebäudes immer mehr Faktoren beachtet, die in erster Linie aus Katastrophen der Vergangenheit resultieren. So möchte man Gebäude aus statischen Gesichtspunkten möglichst optimal errichten. Neben Neubauten, bei denen ein solches 3D Verfahren ohnehin zum Einsatz kommt, beginnt man in der Architektur nun auch, bestehende Bauten auf diese Weise neu zu vermessen und erlangt unter Umständen überraschende Ergebnisse. So wird beispielsweise offenbart, wie ungenau eigentlich die bisherigen Vermessungstechnologien waren und die Verwendung des 3D Scanning wird erneut bestärkt. In Zukunft wird die moderne Technik sicherlich auch diese Präzision noch einmal verbessern können, weshalb die Moderne Architektur in jedem Fall ein spannendes Gebiet bleibt.

Das könnte Sie auch interessieren
  • 3D Scanning Wikipedia Artikel bietet allgemeine Informationen über Aufbau, Funktionsweise und Nutzung von 3D Scannern
  • 3D Scannen Degner & Partner bieten professionelle 3D Scan- und Vermessungsmethoden für Architekten
  • Architektur und 3D Scanner Diplom Architektin bietet Einblicke über Einsatzmöglichkeiten des 3D Scanners im Architekturumfeld